So sitzt man da nach einem perfekten ersten Date. Man klärte schon ab, dass auf beiden Seiten noch Interesse besteht und man sich gerne wiedersehen möchte. Dann kommt das Schrecken jedes Dates herangerollte, wie eine unaufhaltsame Schneelawine (nun gut, wenn ich nach draußen schaue vielleicht eher Schlammlawine) – die Rechnung.

Getrennt? Zusammen? 50/50? Schwebt es durch die Köpfe der Beteiligten, wenn der Kellner fragt, ob die Rechung zusammen oder getrennt bezahlt wird. Um dieses Dilemma einmal aufzuzeigen, entschied ich mich für eine Dialogform der Gedanken von Mann und Frau.

Mann: Oh nein. Sie guckt mich so an…erwartet sie, dass ich zahle??

Frau: Mein Hände bewegen sich gaaaaanz laaangsam zu meiner Tasche…ich guck mal schräg rüber. Reagiert er? Will er nicht zahlen??

Mann: Sie hat mich angesehen. Was nun? Der Kellner guckt auch schon so komisch. Denkt er ich bin ein Weichei, weil ich nachlasse und zahle oder gar ein Arschloch, weil ich eventuell nicht zahle?

Frau: Mannomann…jetzt sag doch endlich was. So langsam wirds peinlich. Oder soll ich einfach etwas sagen? Ich mein Emanzipation und so. Oder lade ich ihn ein?? Ne! Dann denkt der ja noch, ich bin ihm komplett verfallen!!

Mann: Jetzt sag doch mal was!! So langsam wirds peinlich. Soll ich sie einladen? Aber sie war ja auch immer im Gespräch so selbstbewusst. Will sie überhaupt eingeladen werden?

Frau: Jetzt sag! Mann, ich zahle auch meine Rechnung selbst…bin ja eine fortgeschrittene, eigenständige Frau! Aber entscheiden will ich das nicht…

Mann: Jetzt mach! Sag was! Gehört es sich heute noch die Frau einzuladen? Ich glaube, sie will das gar nicht.

Der Mann erhebt die Stimme und sagt: Getrennt bitte!

Frau: Geizhals!

Und die Moral von der Geschicht, ein Richtig und ein Falsch gibt es nicht.

So gehen sie nun getrennte Wege, wie die Rechung sie hervorgerufen hat. Mann ist verunsichert und Frau gekränkt. Gedanken quälen sie wie: Mag er mich? Fand er das Treffen so schrecklich? Meint er, ich treffe ihn nur wegen des Geldes? Und beide werden von der Situation nicht glücklich. Natürlich sind die Frauen emanzipiert und stehen mit eigenen Beinen fest im Leben. Dennoch gibt es die kleinen aber feinen Momente, in denen die Frau einfach mal gerne Ursprungsfrau sein möchte. Sie möchte den großen Beschützer an der Seite haben, der auch mal, wenn es darauf ankommt, für einen sorgen kann. Das heißt nicht, dass der Mann der Frau bitte alles ausgeben soll, aber Fakt ist – getrennte Rechung beim ersten gut laufenden Date ist unsexy! Die getrennten Rechnungen können noch früh genug kommen, wenn die Schmetterlinge irgendwann verflogen sind und bis dahin kann wunderbare Gleichberechtigung herrschen, wenn eine Rechnung der Mann bezahlt, die nächste die Frau, dann wieder der Mann usw. bis das Happy End erreicht worden ist. Dadurch gewinnt die Rechung einen völlig neuen Stellenwert und kann sogar zum Sexappeal dazutragen.

Rückschließend kann die Moral also erweitert werden zu:

Ein Richtig und ein Falsch gibt es nicht, denn der Mittelweg wird erpicht.

Dies von mir – Reimkünste inklusive.

Adieu,

Leonie ❤

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Sache mit der Rechnung…

  1. Hahahaha, da musste ich auch an eine selbst erlebte „Rechnungssituation“ denken. Blinddate in einer Bar. Jeder trinkt ne Cola, als es ans Zahlen geht zücken wir beide die Börse (wenn es nicht funkt will ich auch nicht eingeladen werden, wer weis welches Signal das sendet). Der Kellner nennt ihm einen Betrag, er zahlt. Dann will ich zahlen und der Kellner stockt, weil… der Herr hat doch schon beides bezahlt. Mein Date kuckte auch komisch aus der Wäsche weil ihm nicht bewusst war, das es der Preis für 2 Colas war (ist mir auch nicht aufgefallen). Man konnte ihm die Gedanken im Gesicht ablesen, als ob er sagen hätte wollen „zahls mit eben später zurück“, sich dann aber doch noch besonnen hat und meinte nur das es schon ok wäre. Draußen vor der Bar meinte er noch ob wir mal was zusammen unternehmen wenn ich aus dem Urlaub zurück bin (ich flog 2 Tage später 1 Woche weg). Ich sagte ja – und keiner (gottseidank!) hat sich beim anderen je wieder gemeldet.

    Ich finde das der Mann die Rechnung beim ersten Date übernimmt ist kein MUSS. Und Aussagen wie die einer Freundin „Ich zahl nicht für mein Essen, für was hab ich Titten?“ ist schon sehr grenzwertig. Solche zwei werden eher nicht zusammen finden, aber wenn echtes Interesse besteht ist es egal ob Mann oder Frau zahlt. Nur „getrennt“ fühlt sich so an als ob es auch später dabei bleiben wird: eben getrennt und nicht zusammen. (muss auch nichts heißen, ist nur die subjektive Empfindung)

    Lg, Sarah

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s